Vom Glanz der Sterne Europas ging in den letzten Jahren viel verloren

Christian Torsten Otto - Vorsitzender der Europa Union Rüsselsheim

Christian Torsten Otto – Vorsitzender der Europa Union Rüsselsheim

Mit dieser Feststellung beschreibt die überparteiliche Europa Union Rüsselsheim, die älteste Europabewegung für ein vereintes Europa, zu Beginn der diesjährigen bundesweiten Europawoche die Lage. Die Europäische Union befindet sich in einer tiefen Krise. Viele Bürger der Europäischen Union hadern mit der Politik Brüssels. Das schwerwiegendste Beispiel ist dafür der Brexit. Wenn ein wohlhabender Rechtsstaat, das Vereinigte Königreich, die Union verlässt, wird die finanzielle Belastung, vor allem für Deutschland erheblich wachsen und damit auch die Europa-Müdigkeit in unserem Land.

Dennoch: «Wir lieben Europa!» „Wir lieben Europa, weil wir Deutschland lieben“, war schon der Wahlspruch und das Leitmotiv des Gründers der Europa-Union im Kreis Groß in den 50er Jahren, seinerzeit Gymnasiallehrer am Immanuel-Kant-Gymnasium. Er zog damit seine persönliche Konsequenz aus der Erfahrung zweier schrecklicher Weltkriege vorwiegend auf dem europäischen Schlachtfeld und der leidvollen Erfahrung der menschenverachtenden Tyrannei der nationalsozialistischen Diktatur. Weiterlesen

Debatten-Club der Alexander-von-Humboldt-Schule Rüsselsheim

Vor 60 Jahren (25. März 1957) unterzeichneten 6 Staatschefs die Römischen Verträge. In der Alexander-von-Humboldt-Schule in Rüsselsheim gibt es einen Debatten-Club. Die Zehntklässler haben sich in den zurückliegenden Wochen intensiv mit Europa beschäftigt und haben daher auch zum 60. Jahrestag der Römischen Verträge Europaministerin Lucia Puttrich eingeladen.

www.facebook.com/alexander.von.humboldt.schule
www.alexander-von-humboldt-schule.de/

 

„Bürgerpreis“ für Delio Miorandi, den Ehrenvorsitzenden der Europa-Union Kreis Groß-Gerau (Hessen)

Am 13. Dezember hat die Preisverleihung zum diesjährigen Bürgerpreis, der bedeutendsten deutschlandweiten Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement, im ZDF-Zollernhof in Berlin stattgefunden.

Dabei erreichte den begehrten 1. Preis in der Kategorie „Lebenswerk“ der ehemalige Diplom-Sozialarbeiter der Caritas und langjährige Kreisvorsitzende der Europa-Union , Cavaliere Delio Miorandi aus Raunheim in Südhessen.

Schon vorher hatte er die Vorentscheidung durch die Jury der Kreissparkasse Groß-Gerau gewonnen und war entsprechend gefeiert worden. Zu dem diesjährigen Schwerpunktthema „Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben“ hatte es sich der Vorstand des Kreisverbandes der Europa-Union Weiterlesen

Zum Anschlag in Berlin

„In tiefer Trauer und großer Anteilnahme an dem Leid der Opfer, den Getöteten, Verletzten und Angehörigen sind wir in Gedanken in unserer Hauptstadt Berlin. Wir beten für alle Opfer dieses feigen Terroranschlages und hoffen darauf und arbeiten unerschrocken dafür, dass die Europäische Union, die doch als Friedensprojekt begonnen wurde, diesem Kontinent und darüber hinaus den von Immanuel Kant, dem in Rüsselsheim am Mainmit einem Gymnasium und dem davor platzierten Denkmal ewige Erinnerung zuteil wurde, „Ewigen Frieden“ in einer humanen und gerechten Gesellschaft bringt. Weiterlesen

Jean-Claude Juncker: Rede zur Lage der Union 2016

bildschirmfoto-2016-09-14-um-19-48-57Jedes Jahr im September hält der Präsident der Europäischen Kommission vor dem Europäischen Parlament seine Rede zur Lage der Union, in der er eine Bilanz der Arbeit des vergangenen Jahres zieht und einen Ausblick auf die Prioritäten des kommenden Jahres gibt. Dabei wird auch Thema sein, wie die Kommission die derzeit drängendsten Probleme in der Europäischen Union anzugehen gedenkt. Im Anschluss an die Rede findet eine Aussprache im Parlament statt. Weiterlesen

Europa – Einheit im Recht – Über die kulturellen Grundlagen Europas

13418715_10206684581541772_5243101906792072220_nDie Europa-Union in Rüsselsheim beteiligt sich auch in diesem Jahr an der „Interkulturellen Woche“ in Rüsselsheim am Main. Motto: „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“. Diese findet vom 03.09. bis 14.10.2016 statt.

Wir beteiligen uns mit dem Vortrag „Europa – Einheit im Recht – Über die kulturellen Grundlagen Europas“ an der Interkulturellen Woche. Als Referent nimmt unser Vorstandsmitglied Achim Weidner Stellung auch zu aktuellen Fragen.

DIE VERANSTALTUNG WIRD AUS ORGANISATORISCHEN GRÜNDEN VERSCHOBEN!

Christian Torsten Otto zum Vorsitzenden der Europa-Union gewählt

Der Vorstand der Europa Union Rüsselsheim hat auf seiner Mitgliederversammlung am 9. Juli 2016 Christian Torsten Otto zum neuen Vorsitzenden gewählt.

IMG_7074_600

v.l.n.r. Der neue Vorsitzende der Europa Union Rüsselsheim Christian Torsten Otto und der Vorgänger im Amt Ivo Zeba.

Einen Bericht über die europapolitische Diskussion auf der Mitgliederversammlung,  mit dem Weiterlesen

Zum Ausgang des britischen Referendums erklärte der hessische CDU-Europaabgeordnete Michael Gahler:

MichaelGahlerMdEP(24.06.2016) Ich bin sehr enttäuscht über dieses Ergebnis, ich bedauere den Austritt außerordentlich, als Demokrat respektiere ich das Votum.  Ich habe mir gleichwohl einen Verbleib gewünscht, weil wir gemeinsam stärker sind angesichts der großen Herausforderungen, die vor allem von außen auf uns zukommen.

Es haben Emotionen gegen Fakten gewonnen. Ich bin überzeugt: die Briten haben zum ersten Mal eine wichtige Entscheidung getroffen, die gegen ihre tatsächlichen Interessen verstößt. Aber das sollte man auch festhalten:  fast die Hälfte der Wähler hätten im europaskeptischsten Land der EU und in diesen schweren Zeiten den gemeinsamen Weg doch lieber fortgesetzt, in Schottland sogar 62%. Weiterlesen

Festveranstaltung zur Deutschen Einheit

Mit einer Festveranstaltung feiert die Stadt Rüsselsheim am 25. September den 25. Jahrestag der Deutschen Wiedervereinigung. „Die Stadt stimmt quasi auf die zentrale Feier des Landes Hessens am 3. Oktober in Frankfurt ein. Die Wiedervereinigung ist von derartiger Bedeutung, dass wir nach der Mauerausstellung im Juli in der Rüsselsheimer Innenstadt nun diesen Meilenstein der Geschichte auch in Reden würdigen und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten wollen“, sagt Oberbürgermeister Patrick Burghardt. Als Festredner konnte er den gebürtigen Rüsselsheimer und ehemaligen Bundesminister für Arbeit und Soziales Dr. Norbert Blüm gewinnen. Blüm wird über die politische Sichtweise der Wiedervereinigung und seine damaligen Erfahrungen berichten. Weiterlesen