Jean-Claude Juncker: Rede zur Lage der Union 2016

bildschirmfoto-2016-09-14-um-19-48-57Jedes Jahr im September hält der Präsident der Europäischen Kommission vor dem Europäischen Parlament seine Rede zur Lage der Union, in der er eine Bilanz der Arbeit des vergangenen Jahres zieht und einen Ausblick auf die Prioritäten des kommenden Jahres gibt. Dabei wird auch Thema sein, wie die Kommission die derzeit drängendsten Probleme in der Europäischen Union anzugehen gedenkt. Im Anschluss an die Rede findet eine Aussprache im Parlament statt.

Die Rede bildet den Auftakt für den Dialog zwischen Parlament und Rat über das Arbeitsprogramm der Kommission für das kommende Jahr. Hiermit wird ein Gesamtbild der Lage der Union im Jahr 2016 aus der Sicht des Präsidenten vermittelt. Die Unterlagen bilden den Beitrag der Europäischen Kommission zum informellen Treffen der 27 Staats- und Regierungschefs am 16. September 2016 in Bratislava.

Rede, 56 Seiten, deutsch, PDF